Aktuell

St.Gallen muss steuerlich attraktiver werden

4. September 2020  | Wirtschaft

St.Gallen muss steuerlich attraktiver werden

Soll die Stadt St.Gallen im Vergleich zu den umliegenden Gemeinden steuerlich nicht immer unattraktiver werden, braucht es in Zukunft mehr bürgerliche Stimmen in Stadtrat und Stadtparlament.

Mehr erfahren

28. August 2020  | WirtschaftAussenpolitik

Mehr USA für die Stadt

US-Botschafter Edward T. McMullen war zu Besuch in Flawil. Man muss die Positionen der US-Regierung nicht teilen, aber etwas mehr Mut und Zuversicht à l'américaine würde der Ostschweiz und der Stadt St.Gallen gut anstehen.

Mehr erfahren

14. August 2020

Das Spinnennetz

Smartvote bietet eine ausgezeichnete Orientierungshilfe, um festzustellen, welche Kandidatinnen und Kandidaten am ehesten dem eigenen politischen Profil entsprechen. Die Darstellung des Smartspiders ist am Ende aus Kandidatensicht trotzdem immer ein bisschen eine Wundertüte.

Mehr erfahren

4. März 2020

Was Wahlen mit Fussball zu tun haben

Bald gehört der Kantonsratswahlkampf 2020 der Geschichte an. Aber noch wird um jede Stimme gekämpft. Die Wahlbeteiligung liegt weiterhin auf tiefem Niveau. Entsprechend mehr Gewicht bekommt die einzelne Stimme. Wie auch immer das Resultat sein wird: Mir hat der Wahlkampf mit dem motivierten FDP-Team sehr viel Spass gemacht.

Mehr erfahren

4. März 2020

Wahlkampf - ein Rückblick in Bildern

Der Kantonsratswahlkampf 2020 ist vorbei. Ein Rückblick in Bildern.

Mehr erfahren

26. Februar 2020  | WirtschaftBildung

Hoffnungsträger IT- und MedTech-Cluster

Bei der Arbeitsproduktivität liegt die Region St.Gallen hinter dem Durchschnitt zurück. Es gilt wertschöpfungsintensive Arbeitsstellen anzusiedeln, aber gleichzeitig die traditionellen Stärken zu pflegen. Der bereits starke und wachsende IT-Cluster aber auch der MedTech-Bereich haben das Potenzial, die wirtschaftliche Dynamik zu erhöhen.

Mehr erfahren

15. Februar 2020  | WirtschaftSozialpolitik

Freitag ist Papitag

Eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Karriere ist ein wichtiges Anliegen – aufgrund des gesellschaftlichen Wandels, aber auch aus wirtschaftlicher Sicht. Ausserfamiliäre Kinderbetreuung soll aber nicht zum Gratistarif zu haben sein, sondern darf die Eltern durchaus etwas kosten. Denn sie profitieren auf lange Sicht auch davon, wenn die Erwerbstätigkeit nicht lange unterbrochen wird.

Mehr erfahren

9. Februar 2020  | WirtschaftBildung

"Poste deine Meinung": FDP-Standaktion zur Standortattraktivität

Was braucht es, um den Standort St. Gallen vorwärts zu bringen? "Poste deine Meinung" - so hiess unsere Standaktion vom 8. Februar, bei der wir mit der Bevölkerung diskutierten, was in Bezug auf Standortattraktivität gut läuft und wo angesetzt werden muss.

Mehr erfahren

2. Februar 2020  | Wirtschaft

Chance Metropolitanraum

Noch in diesem Monat wird eine Charta zur Ausrufung des Metropolitanraums Bodensee unterzeichnet. Die Ostschweiz versucht damit, sich im Rest der Schweiz mehr Gehör zu verschaffen. Letztlich sollen mehr Bundesgelder in unsere Region fliessen. Auch wenn die Verwendung des Begriffs Metropole in der dezentralen Ostschweiz mit der Realität wenig zu tun hat: Der Metropolitanraum Bodensee kann helfen – vor allem im Selbstbild der Ostschweiz.

Mehr erfahren

26. Januar 2020  | UmweltVerkehr

Klimawandel fordert Mobilität heraus

Die im privaten Individualverkehr gefahrenen Kilometer sind in den letzten 25 Jahren um mehr als 30% angestiegen. Um den Schadstoffausstoss zu verringern sollte allerdings nicht der Privatverkehr drastisch eingeschränkt werden, sondern vor allem der technologische Fortschritt zugelassen und genutzt werden.

Mehr erfahren

Als Gewerbler sehe ich, wie die Berufslehre immer stärker unter Druck gerät. Robert Stadler engagiert sich dafür, dass die Berufsbildung auch in Zukunft ihren hohen Stellenwert behält.

Hannes Kundert
Unternehmer / Mitglied Berufsfachschulkommission

Ob Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Robert Stadler setzt sich für zukunftsfähige Lösungen ein. Deshalb wähle ich ihn.

Christof Stürm
CEO, Steinemann Technology AG

Ich wähle Robert Stadler, weil er sich für St.Gallen und die Ostschweiz als attraktiven Wirtschafts- und Lebensraum einsetzt.

Stefan Kuhn
Unternehmer / VRP, K+D Gruppe

Robert Stadler liefert statt lafert. Ich schätze ihn seit langem als verlässlichen Berufskollegen. Er äussert sich, wenn er wirklich etwas zu sagen hat. Und dann weiss er, wovon er spricht.

Iwan Köppel
Kommunikationsberater

Robert Stadler weiss, wovon er spricht. Und er tut, was er sagt. Auch wenn die FDP sonst nicht meine Partei ist: Ihn wähle ich.

Ursula Trunz
Texterin

Robert Stadler: Ein sicherer Wert für echt bürgerliche Politik. Und zwar: ohne Wenn und Aber!

Zeller Andreas
alt Nationalrat

Ich wähle Robert Stadler weil er sich für eine optimale und zeitgemässe Organisation unserer Berufsfachschulen einsetzt.

Lisa Ackermann
alt KR, ehem. Ausbildungsberaterin Amt für Berufsbildung