Person

Gewerbe in den Genen, Betriebswirtschaft an der HSG studiert, Kommunikation im Arbeitsalltag und beste Verbindungen in die Ostschweizer Wirtschaft und Politik – das macht mich aus.

Aufgewachsen bin ich in Kirchberg, in einem typischen Gewerbebetrieb: Wir hatten ein Radio-TV-Geschäft und lebten im gleichen Haus. Diese Kindheit und Jugend haben mich geprägt. Die Gespräche am Familien-Mittagstisch haben mich von früh auf gelehrt, dass zuerst Geld verdient werden muss, bevor es ausgegeben werden kann. Im Gegensatz zu meinem Vater, der vor allem von der Technik in den Geräten fasziniert war, interessierte mich eher, welche Inhalte mit den Radio- und TV-Geräten transportiert werden können. Das Interesse an Kommunikation war geweckt und begleitet mich durch mein Leben.

Ausbildung und Beruf

Studiert habe ich an der Universität St.Gallen und schloss als lic. oec. HSG ab – mit Vertiefung Kommunikations- und Medienmanagement. Der grösste Teil meiner beruflichen Karriere spielte sich dann im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ab. Ein Know-how, das ich gerne in das St.Galler Stadtparlament einbringen möchte.
Obwohl ich bisher noch kein politisches Mandat innehatte, bin ich durch meine beruflichen Stationen mit der Politik in unserem Kanton immer eng verbunden gewesen. Während knapp fünf Jahren war ich Geschäftsführer der FDP von Kanton und Stadt St.Gallen, von 2012 bis 2019 bei der IHK St.Gallen-Appenzell Leiter Kommunikation und stellvertretender Direktor. Aktuell baue ich die neue Standort- und Wirtschaftsorganisation WirtschaftsPortalOst WPO auf.

Familie und Freizeit

Seit über zehn Jahren wohne ich mit meiner heutigen Frau Nadja Tamler in der Stadt St.Gallen zwischen Altstadt und dem Naherholungsgebiet Drei Weieren. Aufgrund der Geburt unseres Sohnes Henri im Sommer 2019 habe ich mein Arbeitspensum zugunsten eines «Papi-Tages» auf 80% reduziert.
Erholung finde ich in der Natur, zum Beispiel auf einer Wanderung im Alpstein oder im Toggenburg, bei einem guten Essen oder im Kino.

«Innovation, Fortschritt und Wandel geschehen. Die Chancen daraus müssen wir nutzen, statt Vergangenem nachzutrauern.»

Persönlich

Vorname Name Robert Stadler
Wohnort Wildeggstrasse, Stadt St.Gallen
Geburtsdatum 6. August 1978
Zivilstand   verheiratet mit Nadja Tamler, ein Sohn (*2019)
Aufgewachsen in Kirchberg SG in Gewerbebetrieb (Radio-TV-Geschäft)
Heimatort Birrwil AG
Ausbildung lic.oec. HSG / BWL, Medien- und Kommunikationsmanagement

 

Interessen

  • Politik und Weltgeschehen
  • Sport, Wandern, Natur, Reisen
  • Kultur im Allgemeinen, Filme im Speziellen
  • Interesse an Menschen und Medien

Berufliches

  • seit 2019      Standortförderer / Leiter Geschäftsstelle WirtschaftsPortalOst WPO
  • 2012 - 2019 stv. Direktor / Leiter Kommunikation, IHK St.Gallen-Appenzell
  • 2011 - 2012 Berater Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Raiffeisen Schweiz
  • 2010 - 2011 Horizonterweiterung auf einer Weltreise
  • 2006 - 2010 Geschäftsführer / Parteisekretär, FDP Kanton und Stadt St.Gallen
  • 2004 - 2006 PR-Projektleiter, Balanx Corporate Counsel and Communication

Vorstandstätigkeiten und Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied PR-Gesellschaft Ostschweiz/Liechtenstein (PROL)
  • Vorstandsmitglied Familienplattform Ostschweiz
  • Mitglied Berufsfachschulkommission BZWU
  • Einzelmitglied IHK St.Gallen-Appenzell
  • Mitglied HEV Stadt St.Gallen
  • Kantonaler Delegierter FDP St.Gallen
  • Mitglied Supporterclub FDP Kanton St.Gallen
  • Mitglied Liberal Spirits Supporter & Alumni Club
  • Mitglied HSG Alumni

Robert Stadler: Ein sicherer Wert für echt bürgerliche Politik. Und zwar: ohne Wenn und Aber!

Zeller Andreas
alt Nationalrat

Robert Stadler liefert statt lafert. Ich schätze ihn seit langem als verlässlichen Berufskollegen. Er äussert sich, wenn er wirklich etwas zu sagen hat. Und dann weiss er, wovon er spricht.

Iwan Köppel
Kommunikationsberater

Robert Stadler weiss, wovon er spricht. Und er tut, was er sagt. Auch wenn die FDP sonst nicht meine Partei ist: Ihn wähle ich.

Ursula Trunz
Texterin

Ich wähle Robert Stadler, weil er sich für St.Gallen und die Ostschweiz als attraktiven Wirtschafts- und Lebensraum einsetzt.

Stefan Kuhn
Unternehmer / VRP, K+D Gruppe

Ich wähle Robert Stadler weil er sich für eine optimale und zeitgemässe Organisation unserer Berufsfachschulen einsetzt.

Lisa Ackermann
alt KR, ehem. Ausbildungsberaterin Amt für Berufsbildung

Ob Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Robert Stadler setzt sich für zukunftsfähige Lösungen ein. Deshalb wähle ich ihn.

Christof Stürm
CEO, Steinemann Technology AG

Als Gewerbler sehe ich, wie die Berufslehre immer stärker unter Druck gerät. Robert Stadler engagiert sich dafür, dass die Berufsbildung auch in Zukunft ihren hohen Stellenwert behält.

Hannes Kundert
Unternehmer / Mitglied Berufsfachschulkommission